Sie sind hier: » Home » Projekt

Projekt

Ein Zug für alle Fälle – die Hermann-Hesse-Bahn

Ende 2018 ist es soweit: Die Hermann-Hesse-Bahn soll zum ersten Mal von Calw aus über Weil der Stadt nach Renningen rollen und so die Region Schwarzwald mit dem Wirtschaftsraum Sindelfingen/Böblingen und der Landeshauptstadt Stuttgart verbinden. Egal ob Berufspendler, Touristen, Alt oder Jung – sie alle profitieren davon, dass die Trasse der ehemaligen Württembergischen Schwarzwaldbahn reaktiviert wird. Ein Jahrhundertprojekt mit Geschichte. Und vor allem mit Zukunft.

 
 
 
 

Geschichte

Nach der Einstellung der Württembergischen Schwarzwaldbahn nimmt die Hermann-Hesse-Bahn Fahrt in Richtung Zukunft auf. Mehr

Daten & Fakten

Wissenswertes über die Hermann-Hesse-Bahn. Mehr

Stufenkonzept

Im Juni 2015 verständigten sich alle Projektbeteiligten auf das Stufenkonzept zur Realisierung der Hermann-Hesse-Bahn. Mehr

Fahrplanrobustheitsprüfung

Eine Simulation hat ergeben, dass die Hermann-Hesse-Bahn den Betrieb der parallel fahrenden S6 nicht beeinträchtigt. Mehr

Vorteile

Dank der neuen Zugverbindung kann sich die gesamte Region positiv und nachhaltig entwickeln. Mehr

Zeitplan

Das Projekt Hermann-Hesse-Bahn bewegt – und ist in Bewegung. Informationen zum Projektfortschritt erhalten Sie hier. Mehr

Baumaßnahmen

Bis die Hermann-Hesse-Bahn Ende 2018 fahren kann, steht noch einiges an Arbeit an. Mehr

Wirtschaftlichkeit & Finanzierung

Neben dem Kreis Calw und den Anrainerkommunen beteiligt sich auch das Land an der Finanzierung. Mehr

Projektteam

Sie kümmern sich im Landratsamt Calw darum, dass die Hermann-Hesse-Bahn auf die Spur kommt. Mehr

Partner

Stark für die Region. Projektpartner und Unterstützer der Hermann-Hesse-Bahn. Mehr
Seite drucken