Sie sind hier: » Home » Service » Aktuelles & Termine

Aktuelles & Termine

Gut zu wissen

Unten stehend erhalten Sie die aktuellen Informationen rund um das Projekt Hermann-Hesse-Bahn sowie zum Planungs- und Baufortschritt.

 
 
 
 

03.08.2020

Montage der HHB-Brücke in Heumaden schreitet gut voran

Landrat Helmut Riegger verschaffte sich jüngst einen Eindruck vom Fortschritt der Arbeiten für die Eisenbahnbrücke der Hermann-Hesse-Bahn in Calw-Heumaden.
zur Pressemitteilung
 
 
 

15.07.2020

Neunte Verbandsversammlung des Zweckverband Hermann-Hesse-Bahn am 22.07.2020

Jeweils eine Woche vor dem Sitzungstermin steht Ihnen hier die Tagesordnung für die jeweilige Sitzung zur Verfügung.

Am Tag der Sitzung werden die Sitzungsvorlagen hinzugefügt.

Nach der Sitzung können Sie sich über die Beschlüsse und das Abstimmungsergebnis informieren.
weiterlesen
 
 
 

06.07.2020

Der Schwarzwälder Bote berichtet über die Hermann-Hesse-Bahn

Der Schwarzwälder Bote berichtet über den Fortschritt der Arbeiten zur Realisierung der Hermann-Hesse-Bahn.
Zum Bericht des Schwarzwälder Boten
 
 
 

08.06.2020

Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung berichtet über die HHB

Die Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung berichtet über den Fortschritt der Arbeiten zur Realisierung der Hermann-Hesse-Bahn
Zum Bericht der Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung
 
 
 

28.05.2020

Die Leonberger Kreiszeitung berichtet über die HHB

Die Stuttgarter Zeitung/Leonberger Kreiszeitung berichtet über die baulichen Maßnahmen zur Realisierung der Hermann-Hesse-Bahn
Zum Bericht der Leonberger Kreiszeitung
 
 
 

12.05.2020

Brücke schwebt davon

Mit einer nicht alltäglichen Maßnahme geht die Umsetzung der Hermann-Hesse-Bahn weiter voran
weiterlesen
 
 
 

17.02.2020

Eckpunktepapier der beteiligten Projektpartner zum zukünftigen Bahnbetrieb besiegelt den Durchbruch

Der Bahnverkehr zwischen Calw und Weil der Stadt kann künftig wieder fließen. Der Weg für die S-Bahn-Verlängerung über die Verbandsgrenze hinaus bis nach Calw ist nun frei. Das verkündete am Montag (17. Februar) in Stuttgart Verkehrsminister Winfried Hermann MdL gemeinsam mit Dr. Nicola Schelling, Regionaldirektorin des Verbands Region Stuttgart, Helmut Riegger, Landrat für den Landkreis Calw, Roland Bernhard, Landrat für den Landkreis Böblingen und dem Bürgermeister der Stadt Renningen, Wolfgang Faißt. Die Beteiligten unterschrieben feierlich das vom Verkehrsministerium initiierte Eckpunktepapier zur Reaktivierung des Schienenverkehrs.
Zur Pressemitteilung des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg
 
 
 

23.01.2020

Region beschließt Verlängerung der S6 bis Calw

Die S6 wird die erste S-Bahn, die über die Regionsgrenze hinaus verkehrt – das hat der regionale Verkehrsausschuss in seiner Sitzung am 22. Januar 2020 einstimmig beschlossen.
Zur Pressemitteilung auf der Website des Verbands Region Stuttgart
 
 
 

15.01.2020

Regierungspräsidium Stuttgart erlässt Planfeststellungsbeschluss für Erneuerung des Hausbahnsteigs im Bahnhof Weil der Stadt

Das neue Jahr beginnt mit guten Nachrichten beim Projekt Hermann-Hesse-Bahn: Das Regierungspräsidium Stuttgart hat den Planfeststellungsbeschluss für die erforderlichen baulichen Maßnahmen im Bahnhof Weil der Stadt erlassen
Zur Pressemitteilung auf der Website des Regierungspräsidiums Stuttgart
 
 
 

10.12.2019

Achte Verbandsversammlung des Zweckverband Hermann-Hesse-Bahn am 17.12.2019

Jeweils spätestens eine Woche vor dem Sitzungstermin steht Ihnen hier die Tagesordnung für die jeweilige Sitzung zur Verfügung.

Am Tag der Sitzung werden die Sitzungsvorlagen hinzugefügt.

Nach der Sitzung können Sie sich über die Beschlüsse und das Abstimmungsergebnis informieren.
weiterlesen
 
 
 

22.11.2019

Strecke der ehemaligen Württembergischen Schwarzwaldbahn besonders für Reaktivierung geeignet

Die Allianz pro Schiene und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) haben zehn Strecken in ganz Deutschland vorgestellt, die sich besonders für die Reaktivierung stillgelegter Eisenbahnverbindungen eignen. Die Strecke der ehemaligen Württembergischen Schwarzwaldbahn zählt dazu.
Zur Pressemitteilung der Allianz pro Schiene
 
 
 

21.11.2019

Hesse-Bahn: S-Bahn nach Calw soll kommen

Die Reaktivierung der Württembergischen Schwarzwaldbahn (Hermann-Hesse-Bahn) ist einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Nach intensiven Verhandlungen im Ministerium für Verkehr unter Leitung des Amtschefs Ministerialdirektor Prof. Uwe Lahl einigten sich Vertreter des Ministeriums, des Verbands Region Stuttgart und der Landkreise Calw und Böblingen sowie der Kommunen Renningen und Weil der Stadt auf eine gemeinsame Marschroute zur künftigen Schienenanbindung der Region Calw.
Zur Pressemitteilung auf der Website der Landesregierung Baden-Württemberg
 
 
 

19.10.2019

Interview zur Hermann-Hesse-Bahn

Landrat Helmut Riegger bezieht im Gespräch mit der Leonberger Kreiszeitung Stellung zum aktuellen Projektstand
Zum Interview
 
 
 

26.09.2019

Prof. Dr. Uwe Lahl, Ministerialdirektor im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg, äußert sich zur Hermann-Hesse-Bahn

Die Debatte um die Planung zur Inbetriebnahme der Hermann-Hesse-Bahn läuft an. Dabei weist Ministerialdirektor Prof. Uwe Lahl nun darauf hin, dass auch für eine mögliche Verlängerung der S-Bahn nach Calw oder für den Einsatz einer Express-S-Bahn nach Weil der Stadt die Schieneninfrastruktur an verschiedenen Stellen ausgebaut werden müsste.
Zur Pressemitteilung des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg
 
 
 

11.09.2019

Siebte Verbandsversammlung des Zweckverband Hermann-Hesse-Bahn am 24.09.2019

Jeweils spätestens eine Woche vor dem Sitzungstermin steht Ihnen hier die Tagesordnung für die jeweilige Sitzung zur Verfügung.

Am Tag der Sitzung werden die Sitzungsvorlagen hinzugefügt.

Nach der Sitzung können Sie sich über die Beschlüsse und das Abstimmungsergebnis informieren.
weiterlesen
 
 
 

26.08.2019

Widerlager für Eisenbahnbrücke Calw-Heumaden fertiggestellt

Kreuzungsbereich Stuttgarter Straße/Im Feldle/Breite Heerstraße wieder vollständig für den Verkehr freigegeben

In Calw-Heumaden wurde kürzlich das zweite Widerlager der für den Betrieb der künftigen Hermann-Hesse-Bahn erforderlichen Eisenbahnbrücke über die B 295 (Stuttgarter Straße) fertiggestellt. Nach dem Rückbau der zur Durchführung der Arbeiten notwendigen Verkehrssicherung ist der Kreuzungsbereich Stuttgarter Straße/Im Feldle/Breite Heerstraße seit Freitag, 23. August 2019, wieder vollständig für den Verkehr freigegeben.

Insgesamt wurden für die beiden im Auftrag des Zweckverbands Hermann-Hesse-Bahn errichteten massiven Widerlager und Stützwände der Eisenbahnbrücke rund eintausend Kubikmeter Beton und 130 Tonnen Bewehrungsstahl verbaut.
Der Stahlüberbau der Brücke wird im kommenden Frühjahr vor Ort montiert und anschließend auf die Widerlager geschoben. Die finale Fertigstellung der Eisenbahnüberführung ist für Sommer 2020 vorgesehen.
 
 
 

09.08.2019

Ministerialdirektor Lahl informiert sich vor Ort über den Baufortschritt der Hermann-Hesse-Bahn

Zwei Monate ist es erst her, dass sich der Zweckverband Hermann-Hesse-Bahn und der Naturschutzbund Baden-Württemberg nach einer langen Verhandlungsphase vertraglich darauf verständigt haben, wie die Koexistenz von Hessebahn und Fledermäuse in den beiden Bestandstunneln der Hermann-Hesse-Bahn umgesetzt wird. Für Landrat Helmut Riegger war diese Einigung die Triebfeder, in seiner Funktion als Vorsitzender des Zweckverbands Hermann-Hesse-Bahn mit Hochdruck an der weiteren Umsetzung des wichtigsten Infrastrukturprojekts des Landkreises zu arbeiten.

Mit dem Bau der Widerlager für die Eisenbahnbrücke über die Bundesstraße 295 in Calw-Heumaden, über die künftig die Hessebahn rollen wird, ist schon vor einem Jahr begonnen worden. Jetzt steht diese Maßnahme kurz vor dem Abschluss, weshalb Landrat Riegger den Amtschef des Verkehrsministeriums, Ministerialdirektor Dr. Uwe Lahl eingeladen hat, sich vor Ort über den Baufortschritt und die kommenden Bauarbeiten an der Hessebahn zu informieren.
Zur Pressemitteilung
 
 
 

31.07.2019

Planfeststellungsbeschluss für die Erweiterung des Bahnhofs Renningen liegt vor

Im Planfeststellungsverfahren "Erweiterung Bahnhof Renningen" wurde durch das Regierungspräsidium Stuttgart am 17.06.2019 der Planfeststellungsbeschluss erlassen.
Die planfestgestellten Unterlagen können Sie über folgenden Link einsehen:
https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Abt2/Ref24/Seiten/Bh_Renningen.aspx

Der Gemeinderat der Stadt Renningen hat in seiner nichtöffentlichen Sitzung am 22.07.2019 beschlossen, zur Fristwahrung Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss des Regierungspräsidiums Stuttgart einzureichen.
Die Grundsatzentscheidung, ob die Klage zurückgenommen oder aufrechterhalten wird, trifft der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung nach der Sommerpause.
zum Beschluss und zur Pressemitteilung bzgl. Klageerhebung
 
 
 

04.07.2019

Ministerialdirektor Uwe Lahl positioniert sich zur Hermann-Hesse-Bahn

Prof. (apl.) Dr. Uwe Lahl, Ministerialdirektor im Ministerium für Verkehr des Landes Baden-Württemberg, hat sich im Gespräch mit der Leonberger Kreiszeitung zur Hermann-Hesse-Bahn positioniert.
Zum Pressebericht
 
 
 

Vertragsunterzeichnung zwischen dem Zweckverband HHB und dem NABU

Azubis des Landratsamts Calw haben einige Infos zum wegweisenden Termin vom 3. Juni 2019 in einem Video aufbereitet. Viel Spaß beim Ansehen!
Zum Video
 
 
 
Landrat Helmut Riegger bei der Vertragsunterzeichnung zusammen mit Verkehrsminister Winfried Hermann sowie NABU-Landesvorsitzender Johannes Enssle.

13.06.2019

Hermann-Hesse-Bahn dank Einigung mit dem NABU auf gutem Weg

Verkehrsminister Hermann brachte die Parteien an einen Tisch und ermöglicht dadurch den Bau der Bahn.

Vertrag schützt Fledermäuse und ermöglicht gute Schienenverbindung.
zur Pressemitteilung
 
 
 

26.04.2019

Geh- und Radweg ab 2. Mai wieder eröffnet

Bau der Eisenbahnüberführung der Hermann-Hesse-Bahn in Calw-Heumaden schreitet voran
weiterlesen
 
 
 

18.04.2019

Sperrung der B 296 in Calw - einsturzgefährdete Bahnbrücke

In der Nacht von 17.04.2019 auf den 18.04.2019 wurde die Bundesstraße 296 im Bereich Linde/Adlereck in Calw für den kompletten Verkehr (Fahrzeuge und Fußgänger) gesperrt.

Anlass der Sperrung ist eine Mitteilung der Deutschen Bahn, dass die Brücke akut einsturzgefährdet sei.

Die betroffene Brücke befindet sich im Eigentum der Deutschen Bahn AG. Es handelt sich dabei allerdings nicht um die Stahlbrücke, die von der Kulturbahn genutzt wird, sondern um eine zweite, direkt parallel liegende Stahlbetonbrücke. Nicht betroffen ist die im Eigentum des Zweckverbands Hermann-Hesse-Bahn befindliche sog. Fischbauchbrücke, die sich „oberhalb“ dieser beiden Brücken befindet.

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.calw-bruecke-am-adlereck-droht-einzustuerzen.a7b43b54-1e1b-40be-bc59-4a3bcf0a03ce.html
weiterlesen
 
 
 

15.03.2019

Bauwerkssanierung 2019 - Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen nach VOB

Bauvorhaben:
Bauwerkssanierung 2019

Auftraggeber:
Zweckverband Hermann-Hesse-Bahn
75365 Calw

Art der Aufträge: Bauleistungen nach VOB

Submission am 17.04.2019

Alle weiteren Angaben sind unter www.avg.info (Gewerbekunden / Ausschreibungen) zu finden. Dort können die Ausschreibungsunterlagen heruntergeladen werden.
www.avg.info
 
 
 

08.03.2019

Sechste Verbandsversammlung des Zweckverband Hermann-Hesse-Bahn am 19.03.2019

Jeweils spätestens eine Woche vor dem Sitzungstermin steht Ihnen hier die Tagesordnung für die jeweilige Sitzung zur Verfügung.

Am Tag der Sitzung werden die Sitzungsvorlagen hinzugefügt.

Nach der Sitzung können Sie sich über die Beschlüsse und das Abstimmungsergebnis informieren.
weiterlesen
 
 
 

12.02.2019

Stufenumsetzung der Hermann-Hesse-Bahn weiterhin gültig - Machbarkeitsstudie stellt S-Bahn in Aussicht

Am 08.02.2019 fand ein Treffen zwischen den Verwaltungsspitzen der Landkreise Calw und Böblingen sowie des Verbands Region Stuttgart und Verkehrsminister Winfried Hermann statt, in dessen Rahmen die Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie zur Verlängerung der S-Bahn-Linie 6 von Weil der Stadt nach Calw vorgestellt wurden. Dabei wurden auch die neuesten Überlegungen des Verbandes Region Stuttgart hinsichtlich einer sogenannten Sprinter-S-Bahn angesprochen.
Es wurde festgelegt, dass das neue Konzept der Sprinter-S-Bahn eine attraktive Alternative für die Umsetzung der zweiten Stufe des Stufenkonzepts von 2015 darstellt. Einigkeit bestand darin, dass der Landkreis Calw weiter die Umsetzung von Stufe 1, die Hermann-Hesse-Bahn im Dieselbetrieb zwischen Calw und Renningen vorantreiben. Über den Zeitpunkt und die Konzeption der zweiten Stufe werden sich weitere Untersuchungen und Abstimmungen anschließen.
weiterlesen
 
 
 

30.01.2019

An Sonderfahrt mit dem weltweit ersten Wasserstoff-Triebzug teilgenommen

Mit Blick auf einen möglichen Einsatz für die Hermann-Hesse-Bahn nahm eine Delegation des Zweckverbands Hermann-Hesse-Bahn unter Leitung von Landrat Helmut Riegger am 30. Januar 2019 an der Testfahrt des weltweit ersten Wasserstoff-Triebzugs für den Regionalverkehr, dem Coradia iLint der Firma ALSTOM, von Offenburg nach Freudenstadt teil.
 
 
 

31.12.2018

Archiv 2018

Hier finden Sie das Archiv von 2018.
weiterlesen
 
 
 

31.12.2017

Archiv 2017

Hier finden Sie das Archiv von 2017.
weiterlesen
 
 
 

31.12.2016

Archiv 2016

Hier finden Sie das Archiv von 2016.
weiterlesen
 
 
 

31.12.2015

Archiv 2015

Hier finden Sie das Archiv von 2015.
weiterlesen
 
 
 
Seite drucken