Sie sind hier: » Home » Service » Aktuelles & Termine » Archiv 2015
 
 
 

25.08.2015

Neuer Partner

Der Landkreis Calw hat die AVG Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH mit der Begleitung der Planung und Vetretung des Bauherreninteresses während der Realisierungsphase und der Betriebsführung und der betriebsbereiten Vorhaltung der Eisenbahninfrastruktur des Landkreises inkl. Notfallmanagement beauftragt. Dazu zählt ebenfalls die Bereitstellung eines Eisenbahnbetriebsleiters.
unsere Partner
 
 
 
Süd-Portal am Tunnel Hirsau

30.09.2015

Tunnel Forst und Hirsau zukünfitg nicht mehr begehbar

Für eine differenzierte Einschätzung des artenschutzrechtlichen Konfliktpotentials bei den Fledermäusen in den Bestandstunneln auf der Bahnstrecke Weil der Stadt – Calw und die Entwicklung eines wirksamen Maßnahmenkonzepts, ist eine detaillierte Bestandserfassung von großer Bedeutung.

Daher hat der Landkreis Calw neben der Gruppe für ökologische Gutachten Detzel & Matthäus, Herrn Dr. Kugelschafter mit seiner Firma ChiroTEC beauftragt, beide Tunnel mit einer Kombination aus automatisierten Lautaufnahmen sowie Lichtschrankenerfassungen und einem Fotomonitoring zur Arterfassung und deren Quantifizierung für die Dauer eines Jahres zu überwachen. Zusätzlich werden die mikroklimatischen Verhältnisse innerhalb und außerhalb beider Tunnel erfasst.

Seit September 2015 sind daher beide Tunnel massiv vergittert und ein betreten nicht mehr möglich.
Natur und Umwelt
 
 
 

23.10.2015

Erkundungsarbeiten auf der Trasse der Hermann-Hesse-Bahn

Zur Prüfung des Unterbaus und der daraus resultierenden Ergebnisse im Hinblick auf den Sanierungsumfang wurden Arbeiten auf der Trasse von Weil der Stadt bis Calw durchgeführt.

Die Arbeiten liefen wie folgt ab: Die beauftragte Firma hat an den zu untersuchenden, insgesamt 11 Punkten die Schienen getrennt und mit Hilfe eines Baggers einen 5 x 10 Meter-Abschnitt von Schienen, Schwellen und Schotter frei gemachen. Auf dem freigeräumten Abschnitt wurde der Untergrund im Hinblick auf die Standfestigkeit anhand von Lastplattendruckversuchen erkundet. Parallel hierzu wurden Schotterbeprobungen durchgeführt. Die Arbeiten wurden vor Ort vom Planungsbüro begleitet.

Nach Abschluss der Arbeiten wurde der zuvor entnommene Schotter samt Schwellen und Schienen im Gleisbereich eingesetzt und in den ursprünglichen Zustand versetzt.
Übersicht der Baumaßnahmen
 
 
 

Aktuelles & Termine

Archiv 2015

 
Seite drucken