Sie sind hier: » Home » Bürgerdialoge

Bürgerdialoge

Zusammen Veranwortung tragen

Längst sind Bürgerbeteiligungen ein selbstverständlicher Teil der demokratischen Meinungs- und Entscheidungsfindung. Bürgerdialoge sind ein Beispiel, wie Transparenz geschaffen und Vertrauen aufgebaut werden kann. So auch bei der Hermann-Hesse-Bahn.

Der Landkreis Calw hat schon früh den Austausch mit der Bevölkerung gesucht. Ziel war es, unterschiedliche Interessen und Perspektiven aufzuzeigen und miteinander in den Dialog zu kommen.

 

Bis heute haben vier Bürgerinformationsveranstaltungen stattgefunden. Unter dem Motto „Anschluss Zukunft“ informierten Landrat Helmut Riegger und Projektleiter Michael Stierle über den aktuellen Projektstand, Bürgermeister und Oberbürgermeister nahmen Stellung dazu und die Bürgerinnen und Bürger hatten Gelegenheit Fragen zu stellen. Auf diese Weise wurde allen Beteiligten die Chance geboten, gemeinsam verantwortungsvoll nach Wegen zu suchen, die das bestmögliche und von vielen akzeptierte Ergebnis repräsentieren. Ein nicht immer einfacher, aber wichtiger Weg. Denn Schritte in Richtung Zukunft müssen gemeinsam gegangen werden, um erfolgreich zu sein.

 

Termine Bürgerdialoge

2. Juni 2014

Auftaktveranstaltung in Ostelsheim

 

12. Dezember 2014

Informationsveranstaltung in Weil der Stadt

 

4. Februar 2015

Informationsveranstaltung in Althengstett

 

24. Februar 2015

Informationsveranstaltung in Ostelsheim

 

27. Februar 2015

Informationsveranstaltung in Calw-Stammheim

 

Informationsveranstaltung in Renningen (Termin noch offen)

Positive Resonanz

Das Interesse an den Veranstaltungen war groß. 500 Besucher allein in Weil der Stadt. Die  Teilnehmer begrüßten insbesondere die Offenheit und das Informationsangebot des Landkreises Calw. Viele der Themen, die in den  Versammlungen angesprochen wurden – etwa das Problem des Artenschutzes – haben die Projektverantwortlichen inzwischen aktiv angepackt und umgesetzt.

Seite drucken